Gemeinden & offizielle Einrichtungen

Gemeinde Dernau: Zukunft Dernau e.V.

Die Gemeinde Dernau ist seit dem 14/15. Juli 2021 nicht mehr wie sie mal war. Über 90% der Bürger sind von der Flutkatastrophe betroffen und davon haben fast alle alles verloren. Nicht nur ihr Zuhause ist zerstört, sondern ihre gesamte Existenz. Von 650 Haushalten können 570 ihre Wohnungen zurzeit nicht nutzen. Noch immer beherrschen die Bilder dieser Tragödie die Köpfe der Dernauer.

Um die Menschen der Gemeinde Dernau beim Wiederaufbau Ihrer Häuser und Ihrer Heimat zu unterstützen wurde der Förderverein Zukunft Dernau e.V. gegründet. Wenn Sie die Dernauer mit Ihrer Spende unterstützen möchten finden alle wichtigen Informationen aus www.zukunft-dernau.de

Gemeinde Mayschoss:

Die Gemeinde Mayschoss wurde von der Flut hart getroffen. Durch die Enge des Tals entwickelten die Wassermassen große zerstörerische Kräfte die besonders die Häuser direkt an der Ahr hart trafen. Mehrere Tage war Mayschoss von der Aussenwelt abgeschnitten.

Aber die Mayschosser organisierten sich und nahmen die Arbeiten für den Wiederaufbau direkt in Angriff. Wenn Sie die Mayschosser mit einer Spende unterstützen möchten finden Sie alle Informationen auf der Internetseite www.mayschoss.de

Die Ortsgemeinde Mayschoß hat ein Nothilfekonto für den Wiederaufbau nach der Flutkatastrophe.
VR Bank Würselen
DE29 3916 2980 1017 1970 25
Verwendungszweck:
Wiederaufbau der Ortsgemeinde Mayschoß

Gemeinde Rech

Die Gemeinde Rech erfuhr die ungebremste Kraft der Flut. Die durch den Ort fliessende Ahr riss mehrere Häuser und wichtige Verbindungswege und Brücken über und entlang der Ahr weg. Lange gab es keine Möglichkeit den Fluss zu überqueren. Die Recher beweisen wirklich große Tatkraft und Durchhaltevermögen.

Auf https://rech-weindorf.de/ finden Sie alle Informationen um den Rechern mit Ihrer Spende die Möglichkeit zu geben Ihr Dorf und Ihre Heimat wieder zu errichten. Edit